Home / FAQ / Was ist eine Verpuffung beim Ofen?

Was ist eine Verpuffung beim Ofen?

Eine Verpuffung eines Ölofens kann durch eine fehlerhafte Zündung, zum Beispiel wenn der Ofen beim Anzünden voll läuft und nicht direkt angezündet wird. Dadurch entstehen sehr leicht entflammbare Gase, die bei Kontakt mit einem Funken oder einer ausreichend heißen Oberfläche durchzünden können. Dadurch entsteht eine Druckwelle, die die Öfen beschädigen kann und dem Benutzer auf jeden Fall einen Schreck einjagen wird. Da Brennkammern nicht für einen höheren Druck ausgelegt sind, kann es zu erheblichen Schäden des Ofens kommen.

Um eine Verpuffung zu vermeiden, sollte man nachdem die Brennkammer übergelaufen ist und man das Öl entferne hat auf jeden Fall die Wände trocken wischen und vor der nächsten Benutzung den Ofen gut durchlüften.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück